Markt­kommentare

Die Analysen von Thomas Grüner auf einen Blick...

Unser Firmengründer und Vice Chairman Thomas Grüner schreibt seit mehreren Jahren Kolumnen und Beiträge für diverse Magazine und Finanz-Websites. Diese sollen Ihnen unsere Anlagestrategie und Philosophie im Research näher bringen.

Erfahren Sie hier mehr über unsere Denkweise und Erkenntnisse, die wir im Rahmen der Vermögensverwaltung für unsere Kunden konsequent umsetzen...

Markt­kommentare 2021

25.11.

"Was passiert jetzt mit der Geldpolitik?"

Die Inflationssorgen sind weiterhin groß. Ist das Wachstum in der Wirtschaft und am Aktienmarkt nun vorüber? Rund um den Globus diskutieren Experten diese Fragen. Die Logik ist einfach: Wenn die Inputkosten der Unternehmen...

 
 
18.11.

"Besser als erwartet!"

Die US-Industrie hat ihre gesamte Produktion im Oktober 2021 um 1,6 Prozent gegenüber dem Vormonat gesteigert und damit die Erwartungen deutlich übertroffen.

 
 
11.11.

"Wie die Inflation auf Gewinne wirkt"

Die Inflationssorgen sind weiterhin groß. Ist das Wachstum in der Wirtschaft und am Aktienmarkt nun vorüber? Rund um den Globus diskutieren Experten diese Fragen.

 
 
05.11.

"Falsche Mythen zur Schuldenobergrenze"

Laut Schätzungen des Finanzministeriums in den USA sorgt die kurzfristige Anhebung der Schuldenobergrenze im Oktober dafür, dass nun genügend Kapital bis zum 4. Dezember 2021 für den Staatshaushalt bereitsteht.

 
 
28.10.

"Erkenntnisse aus volatilen Märkten"

Die globalen Aktienmärkte haben den negativen September zügig verarbeitet, der MSCI World konnte in dieser Woche eine erneute Bestmarke setzen. Zuvor musste der globale Aktienindex einen Rückgang vom 6. September bis zum 4. Oktober in Höhe von 3,7 Prozent einstecken.

 
 
21.10.

"Keine Überraschung in China"

Das chinesische BIP-Wachstum verlangsamte sich im dritten Quartal auf 4,9 Prozent im Jahresvergleich. Die meisten Experten waren sich einig, dass die Probleme im Immobiliensektor mit Evergrande

 
 
14.10.

"Neue Wachstumssorgen voraus"

Die Sorge verstärkt sich, dass zahlreiche Engpässe in den Lieferketten das globale Wachstum beeinträchtigen. Dazu passend hat der IWF seine Prognose für das Wachstum der Industrieländer in diesem Jahr von 5,6 Prozent auf 5,2 Prozent gesenkt...

 
 
07.10.

"Marktstimmung auf dem Prüfstand"

Die Stimmung der Anleger hat im negativen Börsenmonat September einen Dämpfer erhalten. Dabei ist ein typisches Muster zu erkennen: Wenn Experten davon überzeugt sind, dass sich Aktienmärkte in eine bestimmte Richtung entwickeln...

 
 
30.09.

"Wahl ohne echte Gewinner"

Erwartungsgemäß lieferte die Bundestagswahl 2021 ein knappes Ergebnis. Mit 25,7 Prozent der Stimmen kürte sich die SPD zum Wahlsieger, gefolgt von der CDU/CSU mit 24,1 Prozent der Stimmen. Alle Augen sind jedoch auf...

 
 
23.09.

"Falsche Ansätze in der Politik"

Die jüngsten Umfragewerte für die anstehende Bundestagswahl versprechen ein enges Rennen und komplizierte Koalitionsverhandlungen. Mit Olaf Scholz an der Spitze konnte die SPD ein unverhofft starkes Comeback starten...

 
 
16.09.

"Ein Blick auf Dividenden"

Angesichts steigender Aktienmärkte und einem unveränderten Niedrigzinsumfeld stehen dividendenstarke Aktien immer wieder verstärkt im Fokus der Anleger. Während 10-jährige US-Staatsanleihen nur 1,29 Prozent abwerfen und deutsche Staatsanleihen...

 
 
09.09.

"Sommerpause voraus?"

Mittlerweile ist die Aufwärtsphase an den Aktienmärkten soweit fortgeschritten, dass sich einige Aktienindizes im Bereich einer Verdopplung seit dem Tiefpunkt im März 2020 bewegen. Dieser enorme Anstieg, der als dynamische Gegenbewegung...

 
 
02.09.

"Neue Inflationssorgen"

Die vorläufigen Zahlen für den August 2021 zeigen einen Anstieg der Verbraucherpreise im Euroraum von 3,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit wurde der höchste Wert seit 2011 erreicht und viele Anleger treibt erneut die Sorge um...

 
 
25.08.

"9 Billionen US-Dollar - und doch keine Lösung"

705 Milliarden US-Dollar – so lautet die Summe der gesamten globalen Investitionen in den ersten sieben Monaten des Jahres 2021 in passive Exchange Traded Funds (ETFs).

 
 
19.08.

"Gesellschaftsprobleme als Basis des finanziellen Misserfolgs"

Dass es beim Investieren um die Zukunft geht - darüber sind sich eigentlich alle Investoren mehr oder weniger einig. Manchmal gerät diese Tatsache in Vergessenheit,

 
 
12.08.

"Der berühmte Blick nach vorne"

Im Monat August verhielten sich die Schlagzeilen bisher relativ moderat. Wir befinden uns jedoch nicht in einem sorgenfreien „Sommerloch“, denn verschiedene Wirtschaftsindikatoren zeigen eine Verlangsamung der Erholungsbewegung

 
 
05.08.

"Robuste Handelsbeziehungen"

Die regulatorischen Eingriffe der chinesischen Regierung sorgten zuletzt für Schlagzeilen, zudem bleiben die diplomatischen Beziehungen mit den USA unterkühlt – China bleibt für viele Anleger ein schwieriges Thema.

 
 
29.07.

"Digitale Ideen und Hindernisse"

Angesichts der steigenden Beliebtheit der Kryptowährungen überrascht es nicht, dass verschiedene Zentralbanken mit der sogenannten „digitalen Zentralbankwährung“ (CBDC) in das Geschehen einsteigen wollen...

 
 
22.07.

"Erkenntnisse aus der Rezession"

In dieser Woche verkündete das National Bureau of Economic Research (NBER) in den USA die nationale Rezession für offiziell beendet. Das sollte für Anleger nun wirklich keine Überraschung darstellen...

 
 
15.07.

"Wenig Neues von der EZB"

Im Rahmen ihrer 18-monatigen Strategieüberprüfung rief die EZB am vergangenen Donnerstag eine effektivere Geldpolitik als neues Ziel aus. Vielfach wurde diese neue Marschroute als große Veränderung gefeiert

 
 
08.07.

"Zwischenfazit für 2021"

Im ersten Halbjahr 2021 mangelte es nicht an aufregenden Schlagzeilen. Einige davon hat man fast schon wieder vergessen: Der Sturm auf das US-Kapitol, Inflationsängste, der wilde Ritt der Kryptowährungen...

 
 
01.07.

"Zwei drängende Fragen"

Steigende Aktienkurse gehen üblicherweise mit kritischen Blicken auf das erhöhte Rückschlagpotenzial einher. Überdurchschnittliche Kurs-Gewinn-Verhältnisse (KGVs) werfen aktuell vielfach die Frage auf, ob sich die Märkte nachhaltig in diesen „luftigen Höhen“ halten können.

 
 
24.06.

"Mehr finanzielle Bildung!"

Der Aktienmarkt bietet stets genügend Stoff für „spannende Geschichten“. So formiert sich beispielsweise im Internet eine Reihe von Kleinanlegern, um einzelne Aktien in die Höhe zu treiben und den bösen Hedgefonds eins auszuwischen...

 
 
17.06.

"Die Ruhe nach dem Sturm"

Der Corona-Absturz an den globalen Börsen im Frühjahr 2020 war in gewissem Sinne ein Persönlichkeitstest für Aktienanleger. Welcher Typ Anleger bin ich? Wie reagiere ich auf Krisen und wie ist es um meine Risikobereitschaft bestellt...

 
 
10.06.

"Unbedeutende Rekorde"

Das verarbeitende Gewerbe blickt auf historisch gute Ergebnisse im Monat Mai zurück. In den USA, Großbritannien und der Eurozone erreichten die jeweiligen Einkaufsmanagerindizes neue Bestmarken. Achtbare Meilensteine...

 
 
02.06.

"Die seltsamen Folgen der Inflationssorgen"

Nachdem in den USA die Inflationsrate in Form des Konsumenten-Preis-Index im April auf 4,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert anstieg, drohte Ungemach. Experten prognostizieren bereits seit längerem einen Anstieg der Inflation aufgrund der gestiegenen Geldmenge.

 
 
27.05.

"Selbststudium als Basis des langfristigen Erfolgs"

Die globalen Aktienmärkte eilen von Hochpunkt zu Hochpunkt. Der Bullenmarkt ist in vollem Gange. Während die Kurse tendenziell nach oben gehen, beruhen die Entwicklungen vorrangig auf steigenden Gewinnerwartungen der Unternehmen.

 
 
20.05.

"Geht der Öl-Boom weiter?"

Anleger richten ihren Fokus verstärkt auf Aktien aus dem Energiesektor, der im bisherigen Jahresverlauf eine deutliche Outperformance zum breiten Markt gezeigt hat – beflügelt durch den steigenden Ölpreis.

 
 
14.05.

"Überraschende Wahrheiten"

Schlechte Arbeitsmarktdaten oder drohende Inflation, Chipmangel in der Autoindustrie, stark gestiegene Rohstoffpreise, gewaltsame Konflikte in Israel, Steuererhöhungen durch Joe Biden oder der Hackerangriff auf eine US-amerikanische Pipeline, welcher für regionalen Benzinmangel sorgt:

 
 
06.05.

"Stimulus mit begrenzter Wirkung"

Am 11. März 2021 war es soweit. Der amerikanische Präsident Joe Biden unterzeichnete das Stimulus-Programm mit dem Namen „American Rescue Plan“ und sorgte hiermit für vielfältige Spekulationen am Aktienmarkt.

 
 
29.04.

"Verhärtete Fronten in der Politik"

Politikverdrossenheit ist ein großes Thema. Die Bevölkerung ist unzufrieden, wie die deutsche Regierung mit der COVID-Krise umgegangen ist. Zu behäbig, zu bürokratisch, nicht lösungsorientiert. Politiker versuchen dennoch mit allen Mitteln...

 
 
22.04.

"Gutes Timing für die Berichtssaison"

Große US-Banken legen mächtig los und zeigen deutlich auf: Die Berichtssaison für das erste Quartal 2021 wird enorme Zuwächse zu Tage bringen. Gewinnsteigerungen über 200 Prozent auf Jahressicht lassen hellhörig werden und schlagen die Erwartungen teils deutlich.

 
 
15.04.

"Berufspolitiker unter sich"

Während die Corona-Pandemie in Deutschland weiter ihre Kreise zieht, ist die deutsche Politik einmal mehr vor allem mit sich selbst beschäftigt. Über ein Jahr nach Beginn der Krise bemüht man sich nun um bundesweite Regelungen ab einem gewissen Inzidenzwert

 
 
08.04.

"Zurück zur Normalität"

Das gesellschaftliche Leben befindet sich weiterhin im Klammergriff der Corona-Pandemie. Aktuell wird in Deutschland erneut über weitreichende Lockdown-Maßnahmen diskutiert, um die „dritte Welle zu brechen“...

 
 
01.04.

"Wann folgt mal wieder Langeweile?

Wer in den letzten Jahren am Aktienmarkt investiert war, konnte sicherlich über eins nicht klagen: Langeweile. Während 2017 für Anleger im Euroraum noch geprägt war von einem starken Euro, der tendenziell zu Währungsverlusten

 
 
25.03.

"Aktienmärkte im Lockdown"

Ein Jahr ist nun vergangen, seit die globalen Aktienmärkte am 23. März 2020 einen markanten Tiefpunkt erreichten. Ausgehend von ihrem Hochpunkt am 12. Februar 2020 mussten globale Aktien einen Rückschlag von mehr als 30 Prozent hinnehmen

 
 
18.03.

„Die Erwartungshaltung zählt“

In einer Marktphase, die nicht von breit angelegter Euphorie geprägt ist, gehen neue Höchstkurse tendenziell mit gesteigerter Höhenangst einher. Auch wenn die aktuelle Marktstimmung von solidem Optimismus geprägt ist...

 
 
11.03.

"Verrückte Ideen vermeiden!"

Rein rechnerisch hat der heftige COVID-Absturz im Frühjahr 2020 den Bullenmarkt beendet, der am 9. März 2009 seinen Ursprung fand. Der Aktienmarkt zeigt jedoch weiterhin typische spätzyklische Eigenschaften

 
 
04.03.

"Die Zinsen steigen!"

Zuletzt erreichten US-Staatsanleihen mit zehnjähriger Laufzeit eine Rendite von 1,49 Prozent, dem höchsten Wert seit einem Jahr. Am selben Tag sanken US-Aktien um 2,5 Prozent. Genug Anlass für viele besorgte Anleger...

 
 
25.02.

"Richtig mit der Euphorie umgehen"

Stürmen Anleger blindlings in die Aktienmärkte, aus Angst, etwas zu verpassen? Spielen fundamentale Bewertungskennzahlen keine Rolle mehr und fallen Anleger mehrheitlich durch eine hoffnungslos überzogene...

 
 
19.02.

"Rettet der Kapitalismus die Corona-Welt?"

Die Diskussionen rund um die Corona-Krise kochen weiterhin hoch. Lockern oder nicht? Wer trägt die Schuld für die vielen Versäumnisse bei der Bekämpfung der Pandemie? Fragen über Fragen...

 
 
12.02.

"Lehren schwächelnder Zahlen"

Die Zahlen in Europa zur Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts im vierten Quartal 2020 sind da. Nachdem im dritten Quartal ein massiver Anstieg im Verhältnis zum Vorquartal zu verzeichnen war, drücken sich nun die verschärften Restriktionen im Zahlenwerk aus.

 
 
04.02.

"Ist der Wilde Westen zurück?"

Seit mehreren Wochen treibt eine spannende Story die Finanzmedien und Anleger um: Kleinanleger organisieren sich und greifen die großen Hedgefonds an! Diese Anleger nehmen Aktien mit einer hohen Leerverkaufsquote unter die Lupe

 
 
28.01.

"2021: Mehr Optimismus in Sicht"

Wer regelmäßig Finanzmedien konsumiert, stellt unweigerlich fest, dass sich die Marktstimmung in den letzten Monaten spürbar aufgehellt hat. Einige Experten, die den vorangegangenen Bullenmarkt von 2009 bis 2020 stets argwöhnisch...

 
 
21.01.

"Was sehen die Aktienmärkte?"

Neues Jahr, neue Unruhe: Die „Erstürmung“ des Kapitols in den USA markiert den unrühmlichen Höhepunkt einer brisanten politischen Phase, viele Anleger blicken skeptisch auf die Wahlvorhaben von Joe Biden...

 
 
14.01.

"Robuster als man denkt"

Gesellschaftlich befindet sich Deutschland noch immer im flächendeckenden Lockdown, wirtschaftlich betrachtet ist die Lage allerdings robuster, als es viele Marktbeobachter wahrnehmen.

 
 
07.01.

"Mit Selbstkritik zum Erfolg"

Viele Anleger nutzen den Jahreswechsel, um das eigene Portfolio in der Rückschau zu bewerten. Dabei gilt es, hilfreiche Selbstreflektionen von typischen Fehlerquellen für zukünftige Anlageentscheidungen zu unterscheiden.